ZITRONEN-HÄHNCHEN MIT GEMÜSE & PARMESANKRUSTE

Ein sehr leckeres und sehr einfaches Zitronen-Hähnchen mit Gemüse und Parmesankruste. Man kann es ohne Kartoffeln auch super als schnelles Low Carb Gericht zubereiten.

ZUTATEN ▼
2 Hähnchenfilets (insgesamt ca. 300-400g)
1 Zucchini
1 Paprika
5-6 Kartoffeln
1 Zitrone
50g Parmesan
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
100ml Olivenöl
Kräuter de Provence
Salz
Pfeffer
Basilikum
Glatte Petersilie
FÜR DEN KNOBLAUCH-CURRY DIP ▼
1 Knoblauchzehe
1 Becher Joghurt
Curry
Paprikapulver
Salz

ZUBEREITUNG ▼

Zwiebeln und Knoblauch fein hacken sowie Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden. Die Hähnchenfilets halbieren. Alles zusammen in eine Auflaufform geben.

Wer es lieber ohne Kohlehydrate mag, kann die Kartoffeln auch weglassen. Einen ordentlichen Schuss Olivenöl und den Saft von einer Zitrone dazugeben, mit Pfeffer, Salz und Kräuter de Provence würzen und das ganze gut durchmischen. Noch zwei Zitronenspalten in die Form hinzugeben und alles mit dem Parmesan überstreuen.

Dann das Hähnchen ca. 45-60 Min. bei 180°C in den Ofen. (Je nachdem, wie kross die Kruste sein soll.)

Basilikum und glatte Petersilie hacken und am Ende frisch über das Gericht geben. Für den Dip einfach 200g Joghurt (also nen Becher) mit einer guten Prise Curry und Paprikapulver sowie Salz und einer fein gehackten Knoblauchzehe vermengen, fertig.